Zur Onlineberatung

Alexander Osl

„Als Diätologe und systemischer Coach ist es mir besonders wichtig, meinen Kundinnen und Kunden nicht nur Ernährungspläne mitzugeben und Körperfett zu messen, sondern im persönlichen Gespräch genau hinzuhören, was es braucht, um langfristig erfolgreich zu sein. Egal, ob jemand sein Wohlfühlgewicht erreichen möchte, die Blutzuckerwerte verbessern will oder sich wieder ein normales Essverhalten wünscht.“

 

Praxis in Wörgl

In meiner Praxis in Wörgl, in der ich seit 2002 arbeite, durfte ich bis jetzt mehr als 3.000 Menschen begleiten, die ihr Gewicht abnehmen, eine dauerhafte Ernährungsumstellung und etwas für ihre Gesundheit tun wollten.

Und es macht mir immer noch unheimlich viel Freude, wenn es ihnen spürbar besser geht, sich die Blutwerte normalisieren, sie sich in ihrem Körper wieder wohler fühlen oder wenn sie einfach wieder in ihre gewünschte Kleidergröße passen.

 

Onlineberatung

Seit 2015 gibt es auch die Möglichkeit, die Beratung online zu machen. Man bekommt den individuellen Ernährungsplan online zur Verfügung gestellt und kann dazu – wenn man möchte – ein komplettes Onlinecoaching buchen.

EAT4FUN ONLINE

Warum Diätologe?

Im Unterschied zu Ernährungsberatern, Ernährungscoaches oder Ernährungstrainern sind Diätologen im Rahmen ihrer 6-semestrigen Fachhochschul-Ausbildung gesetzlich berechtigt und befähigt, Menschen zu beraten, die unter körperlichen Beschwerden oder Erkrankungen leiden. Dazu zählen z.B. Diabetes, Fettleber, Bluthochdruck oder Unverträglichkeiten. Diese und ähnliche Erkrankungen sind meist auch Begleiterscheinungen bei Übergewicht und daher unbedingt in der Beratung mit zu berücksichtigen!

Wichtig dabei: Die Beratung beruht auf der sog. evidenz-basierten Wissenschaft, d.h. sie entspricht dem aktuellen, wissenschaftlichen Stand und den Erkenntnissen, die nachweislich einen gesundheitlichen Mehrwert für den Patienten haben.

Leider wird diese beraterische Verpflichtung oftmals von anderen Berufsgruppen und Institutionen, die eine Ernährungsberatung anbieten, nicht beachtet.