Home

Haben Sie gewusst, dass 4 von 5 Kinderlebensmitteln nicht empfehlenswert sind?

Ob Lebensmittel, die sich speziell an die Konsumation durch Kinder richten, zu empfehlen sind, sollte ein Test der Arbeiterkammer überprüfen. Zu diesem Zweck wurden 41 Produkte überprüft und beurteilt.

Hier das Ergebnis zusammengefasst:
• 82 % der beurteilten Produkte sind nicht oder nur bedingt empfehlenswert.
• 68 % der beurteilbaren Produkte aus den Kategorien Süße und pikante Snacks, Snacks   zum Löffeln und Zuckerl sind nach ernährungswissenschaftlicher Bewertung entsprechend dem Gehalt an Nährstoffen insgesamt nicht empfehlenswert.
• 54 % der Produkte haben einen zu hohen Zuckeranteil.
• 34 % enthalten zu viel Fett.
• Bei 8 % der Produkte sind Azofarbstoffe enthalten. Diese stehen im Verdacht, Allergien   auszulösen und zu Hyperaktivität bei Kindern beizutragen.
• Von den Produkten (15%), die mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert sind, werden 83 % hinsichtlich der Anreicherung als nicht sinnvoll bzw. nur bedingt sinnvoll beurteilt.
• Nur 6 Produkte konnten aufgrund der gegebenen Nährstoffzusammenstellung aus ernährungswissenschaftlicher Sicht als sinnvoll beurteilt werden.