Home

Kürbis-Kartoffel-Gulasch

Dieses Rezept ist von EAT4FUN-Mitarbeitern erprobt.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Kalorien pro Portion: 500 kcal (für Diabetiker 4 BE)
Vorbereitungszeit: 10 min.
Zubereitungszeit: 30 min.

Zutaten für 1 Portion
Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität
250 g Kürbis, gewürfelt, hier Hokkaidokürbis und Butterkürbis gemischt
3 Kartoffeln, gewürfelt
1 kleine Zwiebel, klein gewürfelt
1 EL Olivenöl
250 ml Gemüsesuppe
1 TL Mehl
1 EL Qimiq
1 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Kürbis, Kartoffeln und Zwiebel waschen, schälen und in Würfel schneiden. Dann den Zwiebel in Öl goldgelb anrösten, Paprika nur kurz dazugeben und mit der Suppe ablöschen und würzen nach Geschmack. Kartoffeln dazugeben und 10 min. dünsten, dann auch den Kürbis und gemeinsam weich dünsten. Das Gulasch mit Mehl stauben, noch mal aufkochen lassen und dann mit kaltem Qimiq abrunden und abschmecken.

Tipp
Einen kleinen Teil der Kartoffeln und des Kürbis´ fein reiben und mitdünsten, damit wird das Gulasch sämiger. Um den Geschmack zu variieren, können Tomatenmark oder Senf kurz mitgeröstet werden. Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, etwas Muskat oder Liebstöckel runden den Geschmack ab.

Das Gulasch mit einem Tropfen Kürbiskernöl anrichten (i -Tüpfelchen auf dem I).

Info zu Qimiq
Qimiq besteht aus Sahne mit 15 % Fett und Speisegelatine und kann vielseitig verwendet werden. Qimiq muss vor der Verwendung mit Schneebesen oder Mixer aufgeschlagen werden.