Home

Mutter und Tochter fühlen sich wieder wohler

Maria, 47 Jahre / Anita, 20 Jahre

Eigentlich hatte ich keine Lust mehr zum Abnehmen und das Thema „Normalgewicht“ schon abgehakt. Ich koche und esse gerne im Kreise meiner Familie und jeden Abnehmversuch empfand ich als Minderung meiner Lebensqualität. Vor allen Dingen hielt ich keine Diät lange durch …

Im heurigen Jahr legte auch meine Tochter im Zuge des „Maturastresses“ einiges an Gewicht zu und fühlte sich nicht mehr wohl in ihrer Haut. Auch sie hatte sich im Laufe der Jahre ein falsches Essverhalten angewöhnt: Zu viel essen – schlechtes Gewissen – sehr wenig essen – Heißhunger – der Teufelskreis, den jeder kennt, der schon mit Abnehmen beschäftigt war.

Einige Bekannte erzählten uns vom Ernährungsberater Alexander Osl und wir vereinbarten einen Termin bei ihm, Weight Watchers, Trennkost, Mayr-Kur etc. haben wir ja schon probiert. Jeder erhielt ein individuelles „Ernährungsprogramm“, abgestimmt auf jeweilige Vorlieben, Essgewohnheiten. Wir waren sehr verwundert, wie viel wir essen konnten, und trotzdem langsam an Gewicht verloren. „Ausrutscher“ gibt es bei uns regelmäßig, da es immer wieder besondere Anlässe gibt. Trotzdem sind wir uns beide sicher, den richtigen Weg zum Normalgewicht gefunden zu haben. Wir brauchen aber dringend die Unterstützung von Alexander, der uns mit seinem fundierten Wissen sehr tatkräftig auf diesem Weg begleitet. In Gesprächen werden uns falsche Verhaltensweisen klar und so können wir besser an uns arbeiten.

Bis zu unserem Wunschgewicht wird es wohl noch dauern, aber wir wollen unser Ziel nicht aus den Augen verlieren.