Home

Pizza

Dieses Rezept ist von EAT4FUN-Mitarbeitern erprobt.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Kalorien pro Portion: 500 kcal (für Diabetiker 4 BE)
Zubereitungszeit: 30 Minuten (Vorbereitungszeit: mehrere Stunden)

Zutaten für 8 Portionen Teig
Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität
500 g Mehl
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 Würfel = 42 g Hefe
250 ml lauwarmes Wasser
Mehl zum Ausarbeiten

Zutaten für 1 Portion Belag
Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität
60 g geriebener Emmentaler oder Pizzakäse
2 EL Tomatensauce oder fein passierte Tomaten
Salz, Pfeffer, Pizzagewürz
1 Tomate
Frische Basilikumblätter

Zubereitung
Die Hefe in lauwarmem Wasser gut vermischen, das Salz unter das Mehl heben, dann daraus einen Teig herstellen. Den Teig möglichst lange, idealerweise 5 – 10 Minuten mit den Händen kneten, ausreichend Mehl verwenden, damit der Teig nicht an der Arbeitsfläche anklebt. Den Teig an einem warmen Ort mit einem feuchten Tuch bedecken und mindestens 30 Minuten gehen lassen. Der Teig kann auch mehrere Stunden gehen und zwischendurch geknetet werden!
Den Teig auf Tellergröße (15 cm Durchmesser) ausrollen und mit Tomatensauce, Gewürzen, Gemüse und Käse belegen. Die Pizza auf einem Backpapier ins vorgeheizte Rohr geben und
ca. 15 Minuten durchbacken!

Wichtig
Mit sehr hoher Unter-Temperatur starten, damit der Teig aufgeht und durch wird.
Nach 5 Minuten die Temperatur reduzieren und noch 10 Minuten fertig backen!

Tipp
Die Pizza nur mit wenigen Zutaten belegen, sonst wird der Teig nicht durch und bleibt in der Mitte weich. Der Teig kann sehr gut ein paar Tage im Kühlschrank oder bis zu 3 Monaten im Tiefkühlfach gelagert werden.