Home

Putengeschnetzeltes mit Zucchini und Kartoffelrösti

Dieses Rezept ist von EAT4FUN-Mitarbeitern erprobt.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Kalorien pro Portion: 500 kcal (für Diabetiker 4 BE)
Vorbereitungszeit: 10 min.
Zubereitungszeit: 30 min.

Zutaten für 1 Portion
Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität
120 g Putenfleisch, in Streifen geschnitten,
3 Kartoffeln, geraspelt
1 kleine Zwiebel, klein gewürfelt
1 Zucchini, gewürfelt
1 EL Öl
1 EL Schlagobers
1 EL Dinkelmehl
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Fein gewürfelten Zwiebel in einem TL Öl glasig anbraten und dann das geschnittene Putenfleisch mitbraten. Mit etwas Mehl stauben und mit Flüssigkeit (Suppe) aufgießen.
Das Gemüse untermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 5 – 10 Minuten durchgaren. Mit 1 EL Schlagobers verfeinern.

Tipp
Einen kleinen Teil der Kartoffeln und des Zucchinis fein reiben und mitdünsten, damit wird das Geschnetzelte würziger. Die Kartoffeln schälen, Verunreinigungen und grüne Stellen entfernen und grob raspeln. Mit den Händen das angesammelte Wasser ausdrücken, salzen und mit 1 EL Dinkelmehl gut vermengen.

In einer beschichteten Pfanne 1 TL Öl erhitzen, mit den Händen kleine Röstis formen und diese im Öl anbraten. Die Röstis in der Pfanne mit einem Küchenhelfer vorsichtig flach drücken und Hitze reduzieren. Röstis wenden und einige Minuten auf beiden Seiten knusprig braten.