Home

… „schwere“ Knochen nur eine Ausrede sind?

Manche Menschen behaupten von sich, sie bringen deshalb so viele Kilos auf die Waage, weil sie besonders schwere Knochen hätten.

Tatsache ist, dass das Gewicht des menschlichen Knochenbaus aber nur geringe individuelle Unterschiede aufweist. Unser Skelett hat einen Anteil von 12 % am Gesamtgewicht, bei einem 75 Kilogramm schweren Menschen wiegen die Knochen also bloß neun Kilogramm.

Selbst wenn jemand ein stabileres Skelett mit dickeren und dichteren Knochen hat, bringen sie bei dieser Größe maximal zwei Kilogramm mehr an Gewicht. Wieder eine Ausrede weniger: Schade!