Home

Spinatknödel mit Käsesauce

Dieses Rezept ist von EAT4FUN-Mitarbeitern erprobt.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Kalorien pro Portion: 500 kcal (für Diabetiker 4 BE)
Zubereitungszeit: 30 min.
Kosten: € 1,70

Zutaten für 1 Portion
Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität

50 g Knödelbrot
1 Ei
100 g Spinat doppelt passiert tiefgekühlt
Salz, Muskatnuss, Knoblauch
Mehl
100 ml Milch – 3,6 % Fett
50 g Schmelzkäse, Weichkäse 45 % F.i.T.
50 g geriebene Karotte
5 g Maizena
Salz, Weißer Pfeffer

Zubereitung
Spinat auftauen, mit Ei vermischen und mit Salz, Muskatnuss und Knoblauch würzen.
Spinat-Ei-Mischung über das Knödelbrot gießen, gut vermischen und ein paar Minuten ziehen lassen. Reichlich Wasser in einem hohen Topf erhitzen und salzen. Mit feuchten Händen gleich große Knödel formen und mit etwas Mehl vorsichtig festdrücken. Spinatknödel in leicht wallendem Salzwasser ca. 10 – 15 Minuten kochen. Währenddessen Milch erhitzen und Käse darin auflösen. Maizena in etwas Milch verquirlen und in die Käsesauce einrühren, geriebene Karotten dazugeben, kurz aufkochen und eindicken – mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und warm halten.

Spinatknödel aus dem Wasser nehmen und auf der Käsesauce anrichten.

Tipp
Vorsichtig mit Muskatnuss und Knoblauch würzen. Den Geschmack besser bei der Käsesauce variieren (Blauschimmelkäse, usw.).